Sie suchen ein Geschenk mit Sinn? Schenken Sie einen Gutschein für eine Karriereberatung

manchmal benötigt ein Mensch nur einen kleinen Stups, um nicht weiter alleine an seinem Karriereknoten zu pulen

Geschenkgutschein Karriereberatung in Seevetal, Hamburg Altona, Hamburg Süd

Ich werde immer wieder gefragt, ob man eine Karriereberatung / ein Karrierecoaching bei mir auch verschenken kann. Deshalb biete ich Wertgutscheine bereits ab einem Betrag von 50,- Euro an.

Schenken Sie Ihrem guten Freund, Ihrer lieben Freundin, einem Familienmitglied, dem besten Kollegen oder der besten Kollegin eine Karriereberatung / ein Karrierecoaching.

Egal ob Geburtstag, Ostern, Weihnachten, Namenstag, Hochzeitstag oder einfach, weil es sinnvoll ist: Eine Karriereberatung / ein Karrierecoaching ist nicht nur ein außergewöhnliches, sondern auch ein gewinnbringendes Geschenk. Mit einem Gutschein investieren Sie in eine wertvolle Unterstützung für Klarheit, Orientierung sowie den beruflichen Erfolg und die Zufriedenheit des/der Beschenkten. Sie schenken nachhaltig.

 

Denn manchmal benötigt ein anderer Mensch nur einen kleinen ersten Schritt, einen kleinen Stupser, um nicht weiter alleine an seinem beruflichen Knoten zu pulen.

So erhalten Sie einen Gutschein - es funktioniert ganz einfach


Gutschein Karriereberatung in Seevetal, Hamburg Altona, Hamburg Süd
  • Einen Wertgutschein für eine individuelle Karriereberatung können Sie bei mir über das Kontaktformular, telefonisch (04105 69 09 380) oder per E-Mail anfragen. Gerne beantworte ich im Vorfeld Ihre Fragen zum Gutschein und kläre mit Ihnen, ob eine Karriereberatung das passende Geschenk ist. Denn: Eine Beratung ist nur dann erfolgsversprechend, wenn der/die Beschenkte auch von sich aus dazu bereit ist.
  • Nach Ihrer Info über den gewünschten Gutscheinwert sende ich Ihnen die Rechnung für den Gutschein per E-Mail. Sie zahlen den Gutschein dann per Vorkasse.
  • Nach Zahlungseingang schicke ich den Gutschein mit dem von Ihnen gewünschten Gutscheinwert als Brief an Sie oder wenn gewünscht direkt an den Beschenkten.

Bitte beachten Sie auch die auf dieser Seite folgenden Gutschein-Bedingungen und Widerrufsbelehrung sowie die Datenschutzerklärung.



Gutschein-Bedingungen und Widerrufsbelehrung

Gutschein-Bedingungen

1. Bezahlung

Die Rechnung für einen Gutschein wird dem Käufer des Gutscheins per E-Mail zugesendet. Auf Wunsch kann die Zusendung der Rechnung auch auf dem Postweg erfolgen. Die Bezahlung eines Gutscheins erfolgt per Vorkasse.

 

 2.   Zahlungsarten

Die Bezahlung des Gutscheins ist als Vorkasse zu leisten und in bar, als Überweisung oder per PayPal möglich.

 

3. Versand des Gutscheins

Nach Begleichung der Rechnung verschicke ich den ausgefüllten Gutschein innerhalb von 2 bis 4 Werktagen nach Zahlungseingang.

Innerhalb Deutschlands fallen für den Käufer keine Versandkosten an.

Bei erfolgter Barzahlung oder Überweisung erfolgt der Postversand an die vom Gutschein-Käufer angegebene Adresse, auf Wunsch auch direkt an den Beschenkten. 

Bei einer Bezahlung des Gutscheins per PayPal erfolgt der Postversand des Gutscheins ausschließlich an die bei PayPal hinterlegte Versandadresse des Käufers.

 

4. Rabatt-Aktionen

Zeitlich limitierte Rabatt-Aktionen für einen Gutscheinkauf gelten nur bis zum Ablauf der jeweils angegebenen Frist. Es gilt der Tag des Geldeingangs.

 

 5. Gültigkeit des Gutscheins

Der Gutschein ist 3 Jahre ab Ausstellungsdatum gültig. Eine Verlängerung ist nicht möglich.

Es erfolgt keine Auszahlung eines Restguthabens nach Ablauf.

Der Gutschein kann nicht rückwirkend auf eine vor dem Ausstellungsdatum des Gutscheins bereits erhaltene Rechnung angerechnet werden.

Der Gutschein kann nicht für den Kauf weiterer Gutscheine genutzt werden.

 

 6. Einlösung

Teileinlösungen sind möglich: Übersteigt das Guthaben des Gutscheins das Honorar einer in Anspruch genommenen Karriereberatung, wird der Differenzbetrag als restliches Guthaben auf dem Gutschein vermerkt. Es erfolgt keine Auszahlung des Restbetrages. Ein nicht genutzter Restbetrag kann bis zum Ablauf des Gutscheins weiterhin eingelöst werden.

 

Übersteigt das Honorar einer in Anspruch genommenen Karriereberatung das Guthaben des Gutscheins, wird das Differenzhonorar dem Teilnehmer der Karriereberatung in Rechnung gestellt.

 

Der Gutschein kann nicht rückwirkend auf eine vor dem Ausstellungsdatum des Gutscheins bereits erhaltene Rechnung angerechnet werden.

 

Der Gutschein kann nicht für den Kauf weiterer Gutscheine genutzt werden.

 

Für die Einlösung des Gutscheins ist mir dieser im Original vorzulegen.

 

Zur Vermeidung doppelter Rechnungserstellung ist es hilfreich, wenn der/die Einlösende des Gutscheins mich spätestens vor dem Erstellen seiner/ihrer Rechnung für die Karriereberatung / das Karrierecoaching über das Vorliegen eines Gutscheins und dessen Gutschein-Nummer informiert.

 

7. Übertragbarkeit

Der Gutschein ist frei übertragbar und kann vom jeweiligen Gutscheininhaber eingelöst werden - unabhängig vom jeweils auf dem Gutschein auf Wunsch stehenden Namen. Ich bin berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, die materielle Anspruchsberechtigung des/r jeweiligen Gutscheineinlösenden zu prüfen.

 

8. Keine Barauszahlung, keine Verzinsung, kein Umtausch

Der Gutscheinbetrag wird nicht verzinst und nicht gegen Bargeld ausgezahlt. Ein Umtausch ist nicht möglich.

 

9. Kein Weiterverkauf über Online-Plattformen

Ein Weiterverkauf des Gutscheins über Online-Plattformen wie z.B. eBay, eBay Kleinanzeigen etc. ist untersagt.

 

10. Verlust oder Diebstahl

Bei Verlust des Original-Gutscheins auf dem Postweg kann kostenfrei ein Ersatz-Gutschein angefordert werden. Der Versand des Ersatz-Gutscheins erfolgt erneut per Post. Der Betrag des Originalgutscheins wird dann gesperrt.

Bei einem persönlichen Verlust oder Diebstahl kann ein neuer Gutschein mit dem jeweils aktuellen Restbetrag für eine einmalige Gebühr von 5,- Euro ausgestellt werden.  Ich übernehme keine Haftung für eine möglicherweise unrechtmäßige Einlösung eines Gutscheines (vgl. auch Punkt 7 der Gutschein-Bedingungen).

Widerrufsrecht Gutscheinkauf für Verbraucher bei Fernabsatzverträgen

Als Käufer oder Käuferin eines Gutscheins (und damit mein/e Vertragspartner/in) haben Sie Anspruch auf das im Folgenden dargelegte Widerrufsrecht, wenn Sie

a) Verbraucher/in sind UND

b) den Wertgutschein durch einen Fernabsatzvertrag bei mir gekauft haben.

 

Zu a) Sie handeln als Gutscheinkäufer/in als Verbraucher/in, soweit der Zweck des Gutscheinkaufs nicht Ihrer eigenen gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Dagegen ist Unternehmer/in jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

Zu b) Gutscheinkauf per Fernabsatzvertrag bedeutet, dass der Kaufvertrag unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln herbeigeführt wurde. Fernkommunikationsmittel sind zum Beispiel Telefon, Brief, E-Mail, Telefax oder ein Online-Bestellformular.

 

WIDERRUFSBELEHRUNG

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag über den Kauf eines Gutscheins zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, den Gutschein in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mich (Susanne Weikert, Asternweg 7, 21218 Seevetal, Telefon: 04105 69 09 380, E-Mail: info@changekontor.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werde ich Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.

Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich den Gutschein wieder zurückerhalten habe oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie den Gutschein zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

 

Sie haben den Gutschein unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie den Gutschein vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung des Gutscheins.

 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Haben Sie verlangt, dass meine Dienstleistungen bereits während der Widerrufsfrist beginnen sollen (z.B. wurde bereits eine Beratung in Anspruch genommen), so haben Sie mir einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

 



SPRECHEN SIE MICH AN

 SCHENKEN SIE EINEM ANDEREN MENSCHEN DEN ERSTEN SCHRITT ZUM LÖSEN SEINES BERUFLICHEN KNOTENS.

Kontaktieren Sie mich gerne unter 04105 69 09 380.