wingwave® - Coaching - Studien und Entwicklung

STUDIEN BELEGEN DIE WIRKSAMKEIT VON WINGWAVE®

Die wingwave®-Methode beruht zum einen auf EMDR - Eye Movement Desensitization and Reprocessing (Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung). EMDR ist seit 2006 als wissenschaftlich begründete, hochwirksame Therapiemethode zur Bewältigung von posttraumatischem Stress durch schnelle Augenbewegungen anerkannt. Sie zählt weltweit mit zu den effektivsten und am besten beforschten Psychotherapiemethoden bei posttraumatischen Belastungsstörungen. Es liegt daher auf der Hand, dass die Augen-Intervention auch in der Verarbeitung von Alltagsstress und generellen "Entstressung" sehr sinnvoll sein kann.

 

Zum anderen nutzt wingwave® den Myostatiktest (O-Ring-Test), um die der Klientin oder dem Klienten häufig unbewussten Stressoren genau zu identifizieren.

Dieser wurde in einer breit angelegten Studie an der Deutschen Sporthochschule Köln erforscht: Untersucht wurde die Wirkung verschiedener Emotionen auf die beim Myostatiktest aufgewendete Muskelkraft. Anstelle eines Menschen zog dabei eine Maschine an den Fingern der Probanden, um immer die gleiche Zugkraft und keine Verfälschung sicherzustellen. Die Studie wies nach, dass bei negativen Emotionen die Muskelkraft im Vergleich zu positiven Emotionen schwächer ist. Die neurobiologischen Effekte des Muskeltests als wirksames Aussageinstrument im Prozess wurden dadurch bestätigt.

Eine weitere Studie ergab, dass auch beim Durchführen mehrfacher Myostatiktests hintereinander (gesamt 60 Messungen mit jeweils 30 Sekunden Pause) keine signifikante Veränderung der Kraft vorliegt, die auf einen Ermüdungseffekt hindeuten könnte.

 

Studien der Uni Hamburg und der Medizinischen Hochschule Hannover ergaben zudem: wingwave® kann Redeangst und Lampenfieber innerhalb von zwei Stunden in Auftrittsfreude und Präsentationssicherheit verwandeln. Die Ergebnisse zeigen eine statistisch signifikante Wirkung.

Quelle: www. wingwave.com

 

ENTWICKLUNG DER METHODE WINGWAVE®

wingwave® ist ein geschütztes und zertifiziertes Verfahren, welches im Jahr 2001 von den Diplom-Psychologen Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund entwickelt wurde. Beide sind ap­pro­bier­te Psy­cho­the­ra­peu­ten, NLP-Lehrtrainer (DVNLP) und -Lehr­coa­ches (ECA), sowie als Coa­ches an­er­kannt. Co­ra Besser-Siegmund ist au­ßer­dem Su­per­vi­so­rin für EMDR (Eye Mo­ve­ment De­sen­si­tiza­ti­on and Repro­ces­sing).

 

Zur Qualitätssicherung der Methode dürfen nur ausgebildete wingwave®-Coaches die Bezeichnung "wingwave®-Coach" führen.


SPRECHEN SIE MICH AN

UNTERSTÜTZEN SIE IHRE MITARBEITER/INNEN, MIT SICHERHEIT UND INNERER LEICHTIGKEIT IHR VOLLES POTENZIAL ZU NUTZEN.

Kontaktieren Sie mich gerne unter 04105 69 09 380.