Persönlichkeitsgerecht führen und motivieren - Führen mit Persönlichkeit und Profil

Wirksame Führung, Kommunikation und Motivation ist individuell

Individuelle Führung, laterale Führung, Führen ohne Macht, Führen in agilen Kontexten - es kommt immer mehr darauf an, andere auch ohne Positionsmacht führen zu können. Aber wie geht das?

 

Von Ihren Kunden kennen Sie meist die Bedürfnisse und wollen diese befriedigen, verkaufen Ihre Produkte ggf. auch über Emotionen.

Wie ist es bei Ihrer Führung? Achten Sie auch bei Ihrer Führung auf die individuelle Persönlichkeit und damit die individuellen Bedürfnisse derjenigen, für die die Führung ist - Ihre Mitarbeiter/innen oder Teamkollegen?  Jeder ist anders gestrickt.

Mögliche Inhalte des internen Trainings - Führen à la carte

Jedes Training, das Sie bei mir in Auftrag geben, wird von mir im Anschluss an eine umfangreiche Bedarfsanalyse selbstverständlich individuell und für Sie und die Zielgruppe maßgeschneidert konzipiert.

 

Die folgenden Inhalte geben Ihnen eine Anregung.

Im Training lernen die Teilnehmer/innen, ihre Mitarbeiter/innen oder Kollegen/Kolleginnen in Teams und Projekten motivgerecht oder typgerecht zu führen und zu motivieren. Sie erfahren, wie sie die Denkweise ihrer Mitarbeiter/innen, Kolleginnen und Kollegen sofort besser verstehen und sich auf sie einstellen können und ihren Führungs- und Kommunikationsstil individuell ausrichten können.

Zugleich bekommen die Teilnehmer/innen die Chance, gelassener mit den "Eigenarten" anderer umzugehen. 

 

  • Den eigenen Persönlichkeits-Typ oder die eigene Motivausprägung erkennen (Vorherige Durchführung DiSG® Persönlichkeitsprofil oder MotivStrukturAnalyse MSA®)
  • Die Auswirkungen der eigenen Persönlichkeit auf Führung und Verhalten kennen
  • Andere Persönlichkeitsstile kennen und bei anderen erkennen
  • Sensibilisierung für Unterschiedlichkeit
  • Unterschiedliche Führungserwartungen der Persönlichkeitsstile kennen. Was ist für sich selbst und den anderen optimal hinsichtlich
  • Feedback
  • Lob
  • Kritik
  • Motivation / Demotivation
  • Umfeld
  • Ansatzpunkte für Strategien individueller Führung und Next Steps hinsichtlich der eigenen Mitarbeiter/innen und (Team-/Projekt-)Kollegen und -Kolleginnen kennen
  • So erkennen Mitarbeiter/innen, Kolleginnen und Kollegen den eigenen Typ und können sich selber besser auf den Führenden einstellen.

Für dieses Training stehen zur Vorbereitung unterschiedliche Persönlichkeits-Tools zur Verfügung.

Gerne erläutere ich Ihnen in unserer Bedarfsanalyse, welches Tool am besten zu Ihrem Bedarf passen würde.

Ein Persönlichkeitsfragebogen bietet den Vorteil, Mitarbeiter/innen, Kolleginnen  und Kollegen so führen und motivieren zu können, dass ihre Persönlichkeit individuell berücksichtigt wird und sie sowohl erfolgreich als auch motiviert sind - ganz ohne den Einsatz von Macht.

 


Methoden

Je nach individueller Ausgestaltung Ihres internen Trainings: Wissensinput, Selbst- und Gruppenreflexion, Einzel- und Gruppenarbeit, Übungen, Praxisbeispiele, Erfahrungs­austausch, Diskussion.

 

Vor dem Training erfolgt die Durchführung eines Persönlichkeitsfragebogens (MotivStrukturAnalyse MSA® oder  DiSG® Persönlichkeitsprofil) inkl. Auswertungsgespräch zum Kennenlernen der eigenen Persönlichkeit und deren Auswirkungen auf Führungsverhalten.

 

 

Dauer

Je nach individueller Ausgestaltung und inhaltlichem Umfang: Es empfiehlt sich eine Dauer von zwei Tagen plus vorherigem Auswertungsgespräch zum eigenen Ergebnis des Persönlichkeitsprofils.

 

Teilnehmer/innen

  • Führungskräfte, die ihre Mitarbeiter/innen noch wirksamer führen wollen
  • Mitarbeiter/innen, die Führungsrollen ohne disziplinarische Macht übernehmen (werden)

SPRECHEN SIE MICH AN

UNTERSTÜTZEN SIE IHRE FÜHRUNGSKRÄFTE UND MITARBEITER/INNEN, SICH SELBST UND ANDERE INDIVIDUELL ERFOLGREICH ZU MACHEN.

Kontaktieren Sie mich gerne unter 04105 69 09 380.